Preisträger*innen 2. Ehrenamtspreis

  1. Platz: Maren Ackermann und Dierk Rohde, Jugendfeuerwehr Itzehoe
  2. Platz: Brita Mehrens, Special Haie
  3. Platz: Herbert Heuer, Jugendarbeit der St. Johannes Kirchengemeinde

 

     Platz 1 2   Platz 2   Platz 3

 

Informationen

Der Kreisjugendring Steinburg e.V. verleiht järhlich mit der NOVITAS BKK den Steinburger Ehrenamtspreis.

Mit diesem Preis wird die besonders herausragende, ehrenamtliche Tätigkeit von vorrangig jugendlichen Einzelpersonen, Jungerwachsenen und /oder Gruppen gewürdigt. Diese können sich in Vereinen, Verbänden oder weiteren Einrichtungen engagieren, ehrenamtliche Angebote durchführen oder sich für die Jugendarbeit im Allgemeinen einsetzen. Für die langjährige ehrenamtliche Tätigkeit kann auch eine erwachsene Person vorgeschlagen werden.

Die Jury besteht aus drei Personen, dem neuen Jurymitglied Jana Mälk (Ehrenamtliche), Julian van Delen (NOVITAS BKK) und Jené Halabi (KJR). Der Ehrenamtspreis schüttet jährlich Preisgelder in Höhe von 3.000 Euro aus. Dabei wird der erste Platz mit 1.500 Euro, der zweite mit 1.000 Euro sowie der dritte Platz mit 500 Euro prämiert. 

Die Schirmherrschaft wird dankenswerterweise von Kreispräsident Peter Labendowicz übernommen. Wir danken dafür und sind stolz auf jede Person, die sich ehrenamtlich engagiert!

 

Weiterführende Fragen zum Ehrenamtspreis erläutert Herr Jené Halabi unter j.halabi(at)kjr-steinburg.de

 

Die Jury

Die Jury besteht aus drei Personen. Dieses Jahr wurden wir von Lena Vahl, der Ehrenamtskoordinatorin Stadt Glückstad unterstützt. Vielen Dank dafür!

 2 Ehrenamtspreis 2

Lena Vahl (Ehrenamtskoordinatorin Stadt Glückstadt), Jené Halabi (KJR Steinburg), Jana Mälk (Ehrenamtliche) und Julian van Delen (NOVITAS BKK)